Russell Peters – Outsourced

Als ich danach gesucht habe, ob ich mir den Film Outsourced mal reinziehen sollte, bin ich zufällig auf Russel Peters und sein Bühnenprogramm “Outsourced” getroffen. Das Programm dreht sich um Inder, Chinesen, Vietnamesen, Mexikaner, Südamerikaner, Amerikaner, Engländer, Weiße, Schwarze, Braune ….. hauptsächlich bekommen Asiaten “ihr Fett weg” … dabei nimmt er nicht grade ein Blatt vor den Mund. Definitv eines der besten Bühnenprogramme die ich in letzter Zeit gesehen habe.

Part 1:

Die folgenden Teile finden sich ebenfalls bei Youtube, einfach mal auf die ähnlichen Videos achten.

Meine öffentlichen Accounts und Profile

Machen wir es doch den Datenforschern nicht so schwer. Hier meine mehr oder weniger frei zugänglichen Daten und Accounts. Manche sind ganz interessant, andere auch nicht …

  • Twitter – Schau ich jeden Tag mal vorbei um zu schaun was andere so treiben. Selber hab ich dort aber eher wenig mitzuteilen …
  • Xing – Nutze ich noch am häufigsten ohne dort aber wirklich viel zu tun …
  • Facebook – Dem StudiVZ sein Vorbild … Täglich 600.000 neue Nutzer und weltweit 130 Millionen Nutzer. Mit der Zeit dürfte man dort auch in Deutschland Stück für Stück dabei sein …
  • Qype – Grad neu. Mal schaun … wenn mir mal eine “Location” krum kommt … *hehe*
  • Yigg – Seit dem Relaunch schau ich dort kaum noch vorbei. Uninteressant. Hab auch nicht den Eindruck als wenn man dort noch die Kurve bekommt.
  • Digg – Bin ich nun auch kein wirklich aktiver Nutzer noch. Man kann dort recht einfach sehr viel Zeit totschlagen …
  • Abakus Forum – Letztes Jahr nur 2 magere Beiträge geschrieben, aber insgesamt seit 2004 Zweitausendirgendwas-Beiträge geschrieben. Das einzigste Forum bei dem ich länger stark aktiv war.
  • MeinVZ StudiVZ – StudiVZ-Account hab ich glaube ich auch noch irgendwo rumfliegen. Beides langweilig und entsprechend kann ich dort nur 2 (!) Freunde vorweisen. Hoffe ja immer noch auf eine Übernahme durch Facebook …
  • Google Accounts – Diverse – zu diversen Zwecken. ;-)

Diverse andere Accounts … was man halt so ansammelt. Man muss sich ja alles mal anschaun … Flickr, WKW, Lokalisten, MySpace, Webnews und anderer Web2.0-Kram … Die meisten sind aber mehr oder weniger ungenutzt und insofern auch eher uninteressant.